Logo Bike TV mob
News

© Ibis

Ibis – neue Generation des DV9

Geschrieben von Redaktion
|

Ibis hat die neue Generation des Hardtails DV9 vorgestellt.Das Carbon-Hardtail kommt mit überarbeiteter Geometrie.

Ziel bei der Entwicklung des neuen Ibis DV9 war es, ein leichtes, schnelles Bike zu einem attraktiven Preis anzubieten. Die Geometrie wurde modernisiert. So ist der Lenkwinkel ein Grad flacher geworden und beträgt jetzt 66,5°. Der Sitzwinkel dagegen ist 2 ° bis 4° steiler geworden, abhängig von der Rahmengröße. 74° sind es in S, 74,5° in M, 75° in L und 76°in XL. Der Reach ist größer geworden, 30 Millimeter plus in Größe M und 48 Millimeter bei Größe L (435 bzw. 470 mm). Die Werte gelten bei Kombination mit einer 120mm-Gabel. Die Beinfreiheit wurde erhöht, jede Rahmengröße bietet Raum für zwei Flaschenhalter und eine Variostütze mit großem Hub. Die Kettenstreben sind 425 Millimeter lang, 14 Millimeter kürzer als beim Vorgänger.

Trailhardtail mit 120mm-Gabel

Das Ibis DV9 wird mit einer 120mm-Federgabel geliefert, der Rahmen ist jedoch auch mit Gabeln von 100mm bis 140mm Hub kompatibel. Die Reifen des Twentyniners können bis zu 2,6 Zoll breit sein, soviel Durchlauffreiheit bietet der Rahmen. Die Züge und Leitungen sind im Rahmen verlegt. Ibis bietet den Rahmen in zwei Farben an, er ist einzeln erhältlich (1.898 Euro), oder in drei Ausstattungsversionen, die zwischen 4.448 Euro und 5.398 Euro liegen, jeweils mit Fox Float Performance Gabel.
www.tri-cycles.de

 

 

Add mobile
Add mobile
Add mobile
Trendfrei

Web Design by:

Add 1
Add 2
Add 2