Logo Bike TV mob
News

© Paul Lange

Neu bei BikeParka – der Roughsac

Geschrieben von Redaktion
|

Die Transport- und Aufbewahrungstasche Roughsac ist Neuzugang im Sortiment von BikeParka.

 

BikeParka ist eine britische Marke, deren Fahrradabdeckungen Stash, Cargo, Urban und XL sich, laut Pressemeldung, in den vergangenen Jahren großer Beliebtheit erfreuen durften. Der Roughsac ist aus dem gleichen robusten Ripstop-Material gefertigt wie die Abdeckungen. In ihm lässt sich das Bike nach einer Ausfahrt im Dreck so verstauen, dass es transportiert werden kann, ohne dass der Schmutz im Auto oder im Haus verteilt wird.

Große Reißverschlussöffnung

Dank einer großzügigen Reißverschluss-Öffnung erfolgt das Ein- und Auspacken des Bikes schnell und einfach. Mit zwei großen Gurten wird die Tasche fest ums Rad fixiert, gleichzeitig kann das ganze Paket mit den beiden Trageschlaufen problemlos angehoben und getragen werden. Falls das Vorderrad demontiert werden muss – etwa wegen beschränktem Platzangebot im Auto – kann der vordere Teil des Roughsac gefaltet und an der Seite fixiert werden.

Bike Hood deckt Lenker und Reißverschluss ab

Das robuste Ripstop-Material des Roughsac soll für eine lange Lebensdauer sorgen, es ist wasserfest und kann mit warmen Wasser und Schwamm leicht gereinigt werden. Ein Aufbewahrungsbeutel liegt dem Roughsac bei. Als Zusatz bietet BikeParka den Bike Hood an. Der deckt den Lenker des Fahrrads ab, der vom Roughsac nicht umschlossen wird, außerdem bedeckt er den Reißverschluss der Transporttasche. Der Roughsac kostet 84,95 Euro, der Bike Hood ist für 21,95 Euro erhältlich. Deutschlandvertrieb ist die Paul Lange & Co. OHG.

www.paul-lange.de

 

 

Add mobile
Add mobile
Add mobile
Trendfrei

Web Design by:

Add 1
Add 2
Add 2