Logo Bike TV mob
News

© Giant Bicycles

Neu bei Giant – Dash Radcomputer

Geschrieben von Redaktion
|

Giant hat in Zusammenarbeit mit Stages Cycling zwei Radcomputer entwickelt, die unter anderem durch einfach Bedienung und unkomplizierte Vernetzung punkten sollen.

Ein brillantes Farbdisplay, fahrradspezifische Karten und ein umfassendes Sortiment an Trainingsfunktionen, dazu eine intuitive Bedienung, WiFi-Kompatibilität und die Stages Cycling App – all diese Eigenschaften und Funktionen weisen sowohl der größere Dash L200 als auch der kompakte Dash M200 von Giant auf.

Radcomputer mit langer Akkulaufzeit

10 Stunden Akkulaufzeit bei maximalem Betrieb (Anzeige von Karten mit einem angeschlossenen Sensor und mit 100% Hintergrundbeleuchtung), sowie mehr als 18 Stunden im Energiesparmodus gibt Giant für beide Dash Radcomputer an. Die Benutzeroberfläche ist intuitiv und wird über fünf Tasten bedient. Die Gehäuse beider Geräte sind wasserdicht, die Halterung ist mit den meisten gängigen Gegenhaltern kompatibel. Weiterhin verweist Giant auf das präzise Satellitennetzwerk, sowie einen eingebauten Barometer und ein Thermometer.

Einfache Einrichtung des Giant Dash

Zur Einrichtung des Dash lädt man via QR-Code auf dem Bildschirm die Stages Cycling App herunter und beantwortet einige Fragen – das Gerät konfiguriert sich dann schnell und präzise. Es kann dank „Smart Profil“ für das Rennrad, MTB, Gravelrad oder E-Bike eingerichtet werden und stellt automatisch eine Verbindung zu allen genutzten Sensoren her. Die Datenfelder konfigurieren sich anhand der genutzten Sensoren, man kann sie auch per App individualisieren. Ist der Radcomputer mit dem Mobiltelefon gekoppelt, zeigt er Nachrichten und Anrufe an und überträgt alle Daten nach der Fahrt via Stages Cycling App auch auf Drittanbieter-Apps wie Strava.

ANT+ und bluetooth-fähig

Der Dash kann per ANT+ und Bluetooth mit entsprechenden Geräten wie Smart-Trainern oder Leistungsmessern gekoppelt werden und integriert alle Steuerungen über ein einfach zu bedienendes Multifunktionspanel. Auch mit Giant E-Bikes verbindet sich der Dash und zeigt alle dafür relevanten Informationen an. Mit einem Trainer verbunden kann der kleine Computer den Widerstand steuern. man kann vorgeplante Trainings installieren und absolvieren oder sich vom Dash navigieren lassen. Der Bildschirm des Dash L200 hat 2,7 Zoll Diagonale, 2,2 Zoll sind es beim Dash M200.
www.giant-bicycles.de

 

 

Add mobile
Add mobile
Add mobile
Trendfrei

Web Design by:

Add 1
Add 2
Add 2