Logo Bike TV mob
News

© C.B.T. Italia

Neue Generation – C.B.T. Necer

Geschrieben von Redaktion
|

C.B.T. Italia hat die neueste Generation seines Top-Rennrads Nacer99 vorgestellt.

 

Das Necer99 basiert auf einem Monocoque-Rahmen aus T700 UD-HM Carbonfasern. An stark beanspruchten Stellen und an den aerodynamischen Profilen ist er mit Graphen und Kevlar verstärkt. C.B.T. Italia hat das Tretlager in der neuesten Variante des Renners abgesenkt, je nach Rahmengröße zwischen fünf und acht Millimeter. Der Hinterbau ist sehr kompakt, 395 Millimeter sind die Kettenstreben lang. Der Rahmen soll eine optimale Verbindung von Steifigkeit und Komfort bieten, die flachen Rohre (Unter-, Ober- und Sitz) sollen Verwindungen und Vibrationen zugleich reduzieren. Dazu kommt eine neue, leicht geschwungene Gabel. die ebenfalls Vibrationen dämpft und für Stabilität und Wendigkeit sorgt. Das Gewicht des Rahmens gibt der Hersteller mit „kaum mehr als ein Kilo“ an.

Züge verlaufen im Carbonrahmen

Alle Züge und Leitungen verlaufen imm Inneren des Carbonrahmens, das Vorbau-Kit der Eigenmarke Nix optimiert die Zugverlegung. Die Rohrformen des Necer99 wurden im Windkanal optimiert. C.B.T. Italia bietet das Rad ganz neu auch in Rahmengröße 45 an, dabei wurde die Geometrie auf Bikerinnen abgestimmt. Insgesamt stehen so jetzt sechs Größen zur Wahl, außerdem fünf unterschiedliche Ausstattungspakete. Das Topmodell mit Shimano Dura-Ace kostet 7.685 Euro und wiegt laut Hersteller in Größe 54 7,05 Kilo. Das Einstiegsmodell kostet 2.715 Euro, das Rahmenset 1.299 Euro.
www.cbtitalia.com

 

 

Add mobile
Add mobile
Add mobile
Trendfrei

Web Design by:

Add 1
Add 2
Add 2