Logo Bike TV mob
News

© RockShox

Rock Shox – neue Technologien

Geschrieben von Redaktion
|

Rock Shox zeigt für 2023 den neuen Charger 3 Dämpfer, neue Buttercups und eine neue DebonAir+ Luftfeder. Dazu kommen neu und überarbeitete Federelemente.

Anders als bei anderen Dämpfern arbeiten beim neuen Charger 3 die Lowspeed- und die Highspeed-Druckstufe komplett unabhängig voneinander, verspricht Rock Shox. So sind bei der Abstimmung keine Kompromisse mehr nötig. Ermöglicht wird das durch ein Design mit Internal Floating Piston, wobei eine Stahlfeder gegenüber dem Kolben für bestes Ansprechen sorgen soll.

ButterCups von RockShox eliminieren Vibrationen

Ähnlich einer Technologie, die in Off-Road-Fahrzeugen und Kettensägen eingesetzt wird dämpfen die neuen ButterCups hochfrequente Vibrationen und entlasten so Hände sowie die Arme. Die beiden Gummipucks sitzen am Ende der Dämpfer und Luftfederschäfte und passen in in die Tauchrohreinheit der Gabel. Sie sind in allen Ultimate-Modellen enthalten und können in allen Pike-, Lyrik- und ZEB-Modellen nachgerüstet werden.

Neue DebonAir+ Luftfeder mit verfeinerter Kennlinie

Die neue DebonAir+ basiert auf der bekannten DebonAir, wurde jedoch an vielen Details geändert: die Länge der Ausgleichsbohrungen, der Durchschlagschutz, die Volumina von Positiv- und Negativluftkammer. Die Luftfeder soll im oberen Bereich besser ansprechen, in der Mitte des Hubs hervorragende Unterstützung bieten und am Ende den Federweg besser kontrollieren. Neu sind auch Druckentlastungsventile an den Tauchrohren, mit denen unerwünschter Druckaufbau in der Tauchrohreinheit, der durch Höhen- oder Temperaturschwankungen verursacht wird, beseitigt werden kann.

Pike und Lyrik neu, ZEB überarbeitet

Die neue Pike Ultimate kommt in den Genuss aller neuen Technologien, die anderen Ausführungen teilweise, wobei alle Varianten die DebonAir+ Luftfeder nutzen. Das gilt auch für die neue Lyrik und die überarbeitete ZEB.

Neuer RC2T Dämpfer

Der neue RC2T arbeitet ebenfalls mit kompletter Trennung von Highspeed- und Lowspeed-Druckstufe, dazu kommen ein hydraulischer Bottom Out oder sogar ein einstellbarer hydraulischer Bottom Out. Der neue DebonAir+ Dämpfer ist mit zwei verschiedenen Luftkammern erhältlich, um perfekt zur Kinematik des Rahmens zu passen. Rahmen mit linearen Hinterbauten passen zur progressiven Luftkammer, solche mit progressiven Hinterbauten zur linearen Luftkammer. Generell ist es beim DebonAir+ möglich, das positive und negative Luftvolumen mit einem negativen Token und den bewährten positiven Bottomless Tokens fein abzustimmen, wobei die neuen positiven, an der lila Farbgebung zu erkennen sind und nicht zu den alten kompatibel sind. Mit DebonAir+ kommen alle Varianten des neuen Deluxe und des neuen Super Deluxe.
Weitergehende Informationen und weitere Neuheiten unter www.rockshox.com

 

 

Add mobile
Add mobile
Trendfrei

Web Design by:

Add 1
Add 2