Logo Bike TV mob
News

© SKS Germany

SKS – fünf neue Standpumpen

Geschrieben von Redaktion
|

Mit fünf neuen Standpumpen bietet SKS eine schöne Auswahl für verschiedene Ansprüche und Preisvorstellungen an.

Auch die neuen SKS-Standpumpen sind „Made in Germany“ und bieten die von SKS Germany gewohnte Qualität – sie stammen ja auch aus gleichem Haus wie der SKS Rennkompressor, das Flaggschiff unter den Standpumpen des Herstellers.

Pumpen für Einsteiger und Profis

Der Airkompressor Compact 10.0 ist die Einstiegspumpe, der Airkompressor 10.0 hat ein höheres Stahlrohr und ein größeres Manometer. Mit seinem Soft-Touch-Griff bietet der Airkompressor X-Plorer 10.0 mehr Komfort. Mit oben liegendem Manometer und bis zu 12 bar eignet sich die Airmotion 12.0 perfekt für den Einsatz in der Werkstatt oder im Wettkampf. Bis auf zwei Nachkommastellen genau zeigt die Air-X-Plorer Digi 10.0 mit digitalem Manometer den Druck an – da blieben auch bei Profifahrern keine Wünsche offen.

Verbesserter Ventilkopf

Alle neuen Pumpen – die Preisspanne erstreckt sich von 29,99 Euro bis 59,99 Euro – sind mit dem verbesserte Multi Valve-Kopf „MV Easy“ für alle Ventilarten ausgestattet. Bei der Entwicklung wurde darauf geachtet, dass Bauteile ersetzt und Mechaniken Repariert werden können, so SKS. Auch Jahre nach dem Kauf sind noch zahlreiche Ersatzteile erhältlich.

www.sks-germany.com

 

 

Add mobile
Add mobile
Add mobile
Trendfrei

Web Design by:

Add 1
Add 2
Add 2